Yoga Urlaub & Workshops

 


Yogaist - Yoga & Entspannungs - Urlaub auf Bali - 08. - 15.03.2018

im exklusiven Wellness Ocean Resort an der Nordküste der indonesischen Trauminsel

Aufatmen...Auftanken...Loslassen...Eintauchen...Genießen...Yogieren & Meditieren
Eine Zeit nur für Dich!

 

Direkt an der unberührten Küste von Nordbali liegt das idyllische Oceanside Resort Cili

Emas in Tejakula.

Alle Bungalows & Villen befinden sich inmitten eines wunderschönen tropischen

Gartens, direkt am Meer.

 

Hier möchte ich Dir einen exklusiven Yoga - Wellness Urlaub der besonderen Art

anbieten.

 

In der Gemeinschaft von maximal 10 Personen ohne Gruppenzwang, hast Du die

Möglichkeit den Alltag hinter Dir zu lassen, Dich ganz auf Dich selbst & Deine

Bedürfnisse zu konzentrieren:

 

In der Zeit vom 08.03. - 15.03.2018 biete ich Dir ein umfangreiches Yoga -
Wellness - Packet mit folgendem Inhalt an:

 

-  Transfer von & zum Flughafen Bali-Denpasar nach Tejakula

-  7 Übernachtungen im exklusiven Cili Emas Oceanside Resort

-  nach Wahl vegetarische oder vegane Vollpension

-  Bali Kaffee, Tee, stilles Wasser & frisches Kokosnuss-Wasser

-  12 x Yogaunterricht a 90 min mit verschiedenen Schwerpunkten

-  12 x geführte Meditation a 60 min mit verschiedenen Techniken

-  1 x Balinesische Ganzkörperwohlfühlmassage

-  ein 16 m langer Pool bietet die Alternative zur Erfrischung im Meer

-  eine Yoga DVD für Deine Praxis zu Hause

-  ein Ausflug zu den Wasserfällen

 

 

Frühbucherrabatt bis zum 31.08.2017:

 

Gebühr bei Belegung im Einzelzimmer:   999,- €

 

Gebühr bei Belegung im Einzelzimmer mit geteiltem Bad:   919,- € pro Person

(Das Einzelzimmer liegt in einem schönen Familienbungalow mit eigenem Garten &

Terrasse, nur das große Freiluftbad wird mit 1-2 weiteren Teilnehmern geteilt)

 

Gebühr bei Belegung im Doppelzimmer:   869,- € pro Person

 

Partner im Doppelzimmer ohne Teilnahme an Yoga & Meditation: 599,- € pro Person

 

 

Buchung ab 01.09.2017:

 

Gebühr bei Belegung im Einzelzimmer:   1128,- €

 

Gebühr bei Belegung im Einzelzimmer mit geteiltem Bad:   1048,- € pro Person

(Das Einzelzimmer liegt in einem schönen Familienbungalow mit eigenem Garten &

Terrasse, nur das große Freiluftbad wird mit 1-2 weiteren Teilnehmern geteilt)

 

Gebühr bei Belegung im Doppelzimmer:   998,- € pro Person

 

Partner im Doppelzimmer ohne Teilnahme an Yoga & Meditation: 699,- € pro Person

 

 

Solltest Du Deinen Traumurlaub auf Bali verlängern wollen, um die wunderschöne Insel

der Götter noch tiefer zu erkunden, stehe ich gerne für weitere Informationen zur

Verfügung.

 

Günstige Flüge ab ca. 650,- € nach Denpasar findest Du z.B. auf:

 

 

Kontakt & Buchung direkt bei Inga:

 

 

 

Eindrücke der letzten Teilnehmer:

 

Nach dem März Retreat 2016 habe ich meine Teilnehmer gebeten, sofern sie Lust

& Zeit haben, in einem kleinen Rückblick ihre Eindrücke aufzuschreiben, damit

Ihr an ihren Erfahrungen teilhaben könnt & so vielleicht noch ein genaueres Bild

von dem bekommt, wie es sein könnte :-)

Auch wenn jeder Retreat natürlich auch immer etwas anders wird & seine eigene

Dynamik hat.

Ich möchte mich hier auch noch einmal ganz herzlich bei allen meinen

Teilnehmern des letzten Retreats bedanken!

Ihr wart eine super tolle Gruppe & ich hätte mir keinen schöneren Start für

meinen ersten Retreat wünschen können! ❤

Jeder einzelne von Euch hat dazu beigetragen, dass wir alle gemeinsam eine so

wunderschöne & bereichernde Zeit hatten & ich möchte Euch von ganzem Herzen

dafür danken! Auch für Eure liebenvollen Rückblicke, die mich noch einmal

umgehauen & so sehr berührt haben & das ich diese hier veröffentlichen darf!

DANKE!

 

 

 

Christina aus Königstein:

 

Liebe Inga,

 

ich möchte Dir auf diesem Weg für die wundervolle Woche danken!!

 

Eigentlich dachte ich immer Yoga ist nichts für mich, da ich eher Spaß an Ausdauer

Sportarten habe, aber Du hast mir gezeigt, das Yoga einen auch anders fordern kann.

Deinen DVDs besonders " Yoga für Zeitlose" machen es mir möglich täglich dran zu bleiben,

und es in meinem Alltag mit einzubauen. 10 min am Tag hat man immer Zeit. :-)

 

Das Yoga Retreat auf Bali war großartig!!!

Eine bunte Gruppe von Frauen, jeden Alters und unterschiedlichen Leveln was Yoga betraf.

Egal ob Profi oder Anfänger, es war für jeden etwas dabei. Du hast Deinen Stundenplan

nicht uns angepasst, sondern wir konnten selbst entscheiden, was wir mitmachen wollten,

bzw. Du hast uns an die unterschiedlichsten Yoga Stufen herangeführt, und uns immer

wieder erklärt, was jede Yogaform bedeutet. Zuhause im Yoga Studio mache ich nur Hatha

Yoga, aber Du hast mich auf den Geschmack gebracht, auch mal andere Yoga Varianten

auszuprobieren. Besonders Yin Yoga und Detox Yoga hat mir gefallen.

Ich bin auch kein Freund von Übungen, wo man meinen Körper in die richtige Stellung

bringt, aber auch dies hast Du so sanft gemacht, das es mir Spaß gebracht hat, mehr in die

Stellung zu kommen, ohne das es mich verärgert hat.

Du hast auch während der Übungen vieles erklärt, was die Stellungen für eine Bedeutung

haben, und was es mit uns macht, bzw. wo es uns schwerfällt los zu lassen, oder warum wir

uns in bestimmten Stellungen nicht wohl fühlen. Gerne habe ich Deinen Worten gelauscht,

und selber in mich hineingehört. Vieles wurde klarer für mich, und ergab einen Sinn.

Bestimmte Übungen mache ich jetzt bewusster, und versuche meinen Körper und Geist in

Einklang zu bringen.

 

Besonders schwer fiel es mir zu meditieren, bzw. still zu sitzen, da ich eher ein

Bewegungsmensch bin, und beim Spaziergang in der Natur positive Energie spüre. Das

wird auch immer so sein, aber ich bin auch stolz auf mich, das ich im Retreat täglich besser

in die Meditation hineinkam und es eine positive Herausforderung war, meinen Geist und

meine Gedanken zu bezwingen, mal an nichts zu denken. Ein herrliches, befreiendes

Gefühl!!

Besonders geschockt war über Deine Bitte vor und nach der Yoga Stunde Mantras mit zu

singen. Mein Yoga Lehrer zuhause singt Mantras, das gefällt mir ganz gut...aber selber

welche zu singen, fand ich dann doch etwas merkwürdig. Aber auch hier hast Du uns an

uns selbst herangeführt, es mal auszuprobieren. Du hast uns nicht dazu aufgefordert,

sondern einfach los gesungen, und irgendwann bewegten sich tatsächlich auch meine

Lippen, und ich glaube ich war am Ende die Lauteste die schief mitgesungen hat.... und es

hat Spaß gemacht!!! Richtig viel Spaß. Meine nächste Aktion wird es sein, mir eine Mantra

CD zu kaufen. Zum Glück hast Du uns verschiedene Künstler vorgestellt, um mal einen

Einblick auf die Vielfältigkeit zu bekommen, bzw. was einem gefallen könnte.

 

Das Resort Chili Emas war so schön, das ich mich dort sofort wohl gefühlt habe.

Wie aus " Schöner Wohnen", geschmackvoll eingerichtet und mit viel Liebe zum Detail.

Eine Oase der Ruhe. Manchmal hat mir zwar Musik gefehlt, und ein schöner Strand zum

spazieren gehen, aber die Anlage und die täglichen entspannenden Massagen in

traumhafter Lage ließen keine Wünsche offen. Man konnte sich jederzeit in seinen

Bungalow mit eigener Terrasse zurück ziehen, und ich habe endlich mal Zeit gefunden in

Ruhe ein Buch zu lesen.

 

Auch die Küche war köstlich!

Wir hatten die Wahl zwischen vegetarisch und Fisch. Ich esse gerne Fleisch, aber zu keiner

Zeit habe ich es vermisst, bzw. die gesunde Küche im Chili Emas bot mir neue Facetten, sich

gesund zu ernähren ohne Zucker. Auch diese Erfahrung versuche ich mehr in meinen Alltag

mit einzubauen. Aber auch hier war das Motto " alles geht, nichts muss", man konnte auch

Alkohol trinken und sich am Nachmittag einen köstlichen Cappuccino mit Kuchen

bestellen.

Je nach Lust und Laune... während ich Dir diese Zeilen schreibe, möchte ich sofort wieder

zurück. Ich freue mich sehr, das Du nächstes Jahr wieder einen Retreat anbietest. Gerne bin

ich wieder dabei. Im Freundeskreis habe ich schon davon geschwärmt, und viele meiner

Freundinnen fragen mich, ob sie mitkommen können.... leider ist nur Platz für 8 Personen...

Das ist sehr schade, am liebsten würde ich mit allen Freundinnen daran teilnehmen, und

die anderen Mädels von diesem Jahr, würden bestimmt auch gerne ihre Freundinnen

mitbringen.... oh man, das wird ein Kampf um die Plätze werden.

Ich mache gerne Urlaub mit meinem Mann, aber es war großartig mit fremden Frauen

diese Erfahrung zu machen und sich gegenseitig zu motivieren, besonders beim

Kopfstand... wer hätte gedacht, das ich den mal schaffe. Diese tolle Erfahrung gönne ich

jedem, und ich möchte nun jedes Jahr mir diese Zeit für mich gönnen. Es tat mir

unglaublich gut, und auch mein Mann profitiert von meiner ausgeglichenen Art ;-).

Ich bin einfach unglaublich erholt, voller positive Energie und dankbar für die schöne Zeit

und interessanten Gesprächen mit diesen tollen Frauen, die unterschiedlicher nicht sein

könnten.

 

Liebe Inga, Du bist nicht nur eine meiner engsten Freundinnen, sondern auch gute

Ratgeberin und eine kompetente Yoga Lehrerin, die Spaß daran hat, die Bedeutung von

Yoga weiter zugeben. Du unterrichtest mit einer Leichtigkeit, die es einem leicht macht,

Deiner einfühlsamen Stimme zu zuhören und sich fallen zu lassen, Neues ohne Druck

auszuprobieren. Dein unglaubliches Fachwissen, herzliche und positive Art,

Betrachtungsweise und stete Neugier aufs Leben begeistert mich immer wieder. Du bist für

mich in vielen Bereichen ein Vorbild, besonders Deiner offenen Art Menschen zu begegnen

.

 

Ich freue mich auf nächstes Jahr und wünschte mir, das Du das ganze Jahr Yoga Retreats

anbieten würdest, damit ganz viele Menschen in den Genuss kommen, so eine schöne Zeit

zu erleben, eine Reise zu sich selbst!

DANKE

 

Deine Tina

 

 

 

Andrea H. aus Hamburg:

 

Liebe Inga,

 

hier mein Rückblick:

 

als ich deine Nachricht las, dass du eine Yoga-Retreat auf Bali anbietest, wusste ich sofort,

da will ich mit. Da will ich unbedingt mit!! Da muss ich mit!! Ich war Feuer und Flamme.

2x täglich Yoga - mit dir als Lehrerin - dich kennenlernen und Live & in Farbe sehen - und

dann nach Bali - erneut nach Bali! Ich will unbedingt mit!! Die Monate, Wochen und Tage

bis zur Abreise sind dann schnell vergangen und die Vorfreude wuchs in der gleichen

Geschwindigkeit an.

 

Meine Vorfreude, dich endlich Live & in Farbe kennenzulernen wuchs ebenfalls. Aber auch

diese Fragen kamen so langsam hervor gekrochen: Wie ist Inga so in Live? Verstehe ich

mich mit ihr? Reicht mein yogisches Turnen aus? Wie gut turnen die Anderen? WER sind

die Anderen? Werde ich mich mit den Anderen verstehen? All diese Fragen habe ich

einfach weg geatment, denn ich war mir sicher: Das wird toll! Das wird sogar super-toll!

Lass es einfach auf dich zukommen.

 

Und so ist es dann auch gekommen:

Dich kennenzulernen war toll! Du bist ein so wunderbarer Mensch voller Wärme, Güte und

Liebe. Mit dir kann man sich einfach nur "verstehen", denn deine Herzlichkeit erreicht die

Menschen von der ersten Sekunde an. Meine yogischen Mit-Turnerinnen sind und waren

toll. Vom ersten Moment an, haben sich alle miteinander verstanden und wurden zu einer

harmonischen Gruppe. Es war eine super-tolle Woche gefüllt mit 2x täglich Meditation und

2x täglich Yoga. Sehr gut gefallen hat mir, das du zu jeder Einheit ein anderes

Thema/einen anderen Schwerpunkt gewählt hast und wir so einen bunten Stundenplan

hatten. Du bist eine vorbildliche Yoga-Lehrerin, du hast ruhig und mit

durchsetzungsfähiger Stimme (;-)) durch die Stunde geführt und warst unermüdlich im

Vorturnen. Es war deutlich zu spüren, das du Yoga in vollem Umfang lebst, mit allem was

dazugehört. Du hast mich mit Spaß und Freude durch die Woche geführt, du hast mich

begeistert, mir die Dankbarkeit näher gebracht und gezeigt, mehr im Moment zu leben. Es

war eine super-tolle grandiose Woche Yoga und Meditation mit dir und meinen Mit-

Turnerinnen. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht und ich bin dankbar und stolz, bei

deinem allerersten Retreat dabei gewesen zu sein. Das Hotel Chili Emas ist wie geschaffen,

für eine Woche voller Rückzug in die Meditations- und Yoga-Welt und die Reduzierung von

Ablenkung.

 

Ich freue mich bereits jetzt darauf, erneut vor dir meine Matte auszurollen!

 

Mach bitte beim nächsten Retreat alles genauso wie bei deinem ersten Retreat. Überrasche

deine Teilnehmer damit, das Mantras gesungen werden, das es morgens bereits um 7.00

Uhr losgeht und das die Meditation eine gaaanze Stunde lang geht ;-)

Und meine klitzekleine Anmerkung bzw. Bitte, dass während des Yoga-Unterrichts nicht

ausschweifend gesprochen wird, um nicht die Ruhe und Konzentration zu stören, hast du ja

bereits aufgenommen.

 

Von ganzem Herzen danke ich dir, für diesen wunder-super-grandiosen-tollen Yoga-

Urlaub!! Dieser Yoga-Urlaub hat ein großes Bild in meinem Museum hinterlassen. Ich

danke dir, dass ich dabei sein durfte und dass du so wunderbare Menschen in deinem

Bekanntenkreis hast, die zu diesem tollen Urlaub beigetragen haben.

 

Sehr gerne darfst du meine Zeilen auf deiner Homepage veröffentlichen, mit "Andrea H. aus

Hamburg". Vielen lieben Dank!

 

Fühle dich gedrückt

Lieben Gruß Andrea

 

 

 

Eva aus Berlin:

 

Liebe Inga!

Vielen Dank für Deine schöne liebevolle Mail!

 

Ich finde wirklich, dass Du vom Universum in mein Leben geschickt worden bist und ich bin

sehr dankbar für Deine Inspiration und das Vorbild !

Du bist wirklich außergewöhnlich und genau das war der Grund warum ich mich trotz

meiner Esoterik Skepsis so vertrauensvoll und vorurteilsfrei auf diese Woche einlassen und

SO VIEL mitnehmen und zulassen konnte!

Ich hatte vor allem in meinem Herzen viel davon.

Das Yoga war viel intensiver und anspruchsvoller und fundierter als ich es erwartet hatte

und daher schon die Reise wert- aber was noch viel wichtiger und unerwarteter war, ist

der emotionale Frieden und der Gewinn an Gelassenheit und Wärme in meinem Herzen

und das obwohl ich doch eher die Kämpferin und überzeugte Streiterin bin!

Genau der Umstand, dass ich das sein darf - und nichts musste, um richtig und Yogi und

Peace zu sein hat es mir möglich gemacht mich so zu öffnen...

Du hast das alles auch so geschickt dosiert und kombiniert.

Es zeugt von großer emotionaler Intelligenz und Professionalität, dass Du es IMMER

geschafft hast so wenig missionarisch zu sein - aber trotzdem auch die Botschaft des Yoga

und der Friedfertigkeit, der Demut und Dankbarkeit und der Achtsamkeit mit sich, dem

eigenen Körper, dem Leben und der Natur so freudvoll an uns weitergeben konntest!

Sogar das Meditieren war eine schöne Erfahrung, weil ich nie den Druck verspürt habe, es

richtiger zu machen, mehr zu versuchen...

Und diese Mischung aus Bodenständigkeit, Individualität aber auch Yoga Botschafterin

und Lehrerin war wundervoll und sehr gelungen!

Auch das Resort war super ausgewählt und in seiner Abgeschiedenheit perfekt!

Die wunderschöne Gestaltung, die liebevollen Details, die Deko, das richtige Maß an Luxus

und das gesunde und irre leckere (obwohl TOPU) Essen, die RUNDUMPACKUNG aus

Fürsorge und Selbstbestimmung haben soo viel Erholung und Tiefe und Entspannung in

diese Woche gezaubert - die Gruppe und die Kombination - das hast Du auch so geschickt

angeleitet ohne übergriffig zu sein!

Und wusstest von jedem einzelnen was er braucht, sucht und wie Du ihm gerecht wirst -

deine detaillierte Vorbereitung war so toll - allein was du vorher wissen wolltest....

Wahnsinn!

Unsere Villa WG war so toll - und ich bin so dankbar über die spannenden

unterschiedlichen Menschen, die ich dort kennenlernen durfte!

Beim nächsten Mal würde ich vielleicht noch mehr darauf achten, nach dem Yoga eine

Rückzugsmöglichkeit für mich einzurichten, um all die Gefühle und die Wärme und die

Bewegungen in mir noch ein bisschen länger nachspüren oder festhalten zu können!

Ich fand auch so toll, dass du als es zu "Mädchenplapperig" wurde immer geschafft hast

eine Rückbesinnung anzuregen und auch genug natürliche Autorität gefunden hast, das

ganze nicht nur als Komfortzone verwässern zu lassen!

Ich als Yoga Neuzugang habe so viele unterschiedliche Yoga Formen, Techniken, Atmungen

und PERSPEKTIVEN kennengelernt und jede einzelne Stunde hat Lust auf mehr gemacht

(sogar das Oohm und die Singerei und die verdammte bedingungslose Liebe!!!! )

Zwei Wochen sind genau die richtige Entscheidung!

Wenn man schon mal drin ist kommt man erst recht auf den Geschmack!

Uns hat in der Woche danach auf den Gilis richtig was gefehlt durch die viele Freizeit! Das

morgens und nachmittags Yoga war optimal getacktet, sodass man eben auch das Gefühl

hatte noch selbstbestimmt zu sein (und ich genug Zeit hatte meinem Hobby-

SONNENBADEN -nachzugehen!!! )

Ich würde sofort wieder mitkommen, aber nächstes Jahr steht berufliche Entwicklung auf

meiner to do und dafür Sparen Liste - ich fand übrigens den Preis auch super fair und total

machbar!!!

Insofern kann ich nur jedem empfehlen mit DIR Yoga zu machen und nicht mit irgendwem!

Und ich möchte bitte IMMER auf der Newsletterliste stehen, damit ich dann übernächstes

Jahr auf jeden Fall mit kann!

Ich komm auch bis Bali - aber ich bin Flugpreistechnisch ja auch Privilegiert!

Also! Vielen Dank liebe Inga für diese wundervolle Woche (und die vielen Tipps die unsere

Reise hinterher auch noch so perfekt gemacht haben) und Deine liebevolle positive

Energie!

Ich bin als sehr glückliche, gewachsene, braungebrannte, erholte Frau zurück gekommen,

und werde Yoga fest in meinen Sport und Lebensplan aufnehmen und einbauen!

Und Bali in mein ❤!

 

Also sei sehr fest umarmt und auf ganz bald!!!!

Deine Eva!!

 

 

 

Ute aus Berlin:

 

Liebe Inga,

vielen, vielen Dank für diesen schönen Urlaub!

 

Nach einer für mich sehr überraschenden Scheidung und der Erkenntnis, dass ich nun

wirklich mal etwas für mich tun muss, habe ich meiner lieben Freundin Eva gesagt, dass ich

dieses Jahr fest vorhabe, eine Yogareise zu machen und so bin ich zu dir gekommen!

Was für ein Glück!

Ich hätte mich nie so schnell dazu entschlossen und es mir auch allein nicht zugetraut.

So bin ich so reingerutscht und hatte keine großen Erwartungen an das Yoga und war von

der Ernsthaftigkeit des Angebots sehr überrascht und angetan.

Das Programm war so liebevoll zusammengestellt und durchdacht und wie durch

Zauberhand immer genau richtig für meinen Gemütszustand.

Die Mantra-Yin Stunde war mein persönlicher Höhepunkt und sogar bei der Poweryoga-

Stunde hatte ich nicht das Gefühl, zu versagen, denn du hast mir immer das Gefühl gegeben

nichts zu müssen und dass ich so sein darf, wie ich gerade bin.

Das hat mir nach dieser für mich schweren Zeit sehr gut getan.

Auch in der Reisevorbereitungszeit warst so darum bemüht, dass es schön für mich wird.

Ich konnte meine Vorfreude sehr genießen!

Liebe Inga, dafür bin ich dir so dankbar! Nächstes Jahr werde ich es finanziell nicht

schaffen, aber ich werde bestimmt nochmal dabei sein und es mir wert sein!

 

Ganz liebe Grüße und einen dicken Kuss

Deine fast geheilte Ute

 

 

 

Yvonne aus München:

 

Liebe Inga

 

auch für mich war dieser Retreat etwas ganz besonderes und ich danke dir und dieser

wundervollen Gruppe für jede Stunde !!!

Ich durfte sehr viel über mich und meine Grenzen lernen und wie viel Liebe in einem

wachsen kann -damit man wieder zu seiner inneren Mitte findet !!

IT'S ALL ABOUT BALANCE!

Ich danke dir für alles !!! freue mich auf den nächsten Retreat.

 

 

 

Anne aus Leutkirch:

 

Liebste Inga,

ich danke dir von Herzen für diese wundervolle Zeit mit dir auf Bali!

Deine Yogastunden und die Meditationen waren ein Traum!

Ich liebe deine Yogastunden! Und die Meditationen, hihi:-))) da hatte ich ganz schön mit

meinem kleinen Teufelchen zu kämpfen:-)))) Aber es war wirklich alles in allem so perfekt

aufeinander abgestimmt, so erfüllend, so rund!

Dass die Meditationen immer genau zur Yogastunde gepasst haben hat den Wohlfühleffekt

noch mehr verstärkt und ich habe mich noch ausgeglichener und wohliger gefühlt und war

eins mit mir und euch.

Danke für deine liebevolle Art die Stunden zu leiten. Danke für den Raum den du uns

gegeben hast, damit Jede selbst in sich spüren kann. Um eigene Grenzen zu erkennen und

sie vielleicht sogar zu überwinden.

Danke auch für das wahnsinnig tolle Resort was du für uns ausgesucht hast! Das hat dem

Ganzen nur noch die Krone aufgesetzt! !!!!

Unsere Gruppe war einfach klasse und so harmonisch! Es war in allem so viel Zeit und

Raum für sich selbst, zum Spüren, zum Entspannen, zum Lachen, für das Leben! Und du bist

eine echt gute Reiseleiterin!

Mein Herz läuft über wenn ich an dich und euch und die Zeit denke und ich bin einfach nur

voller Dankbarkeit für diese sensationelle Erfahrung auf dieser traumhaften Insel!

DANKE!!!!!!

Danke einfach für alles! Danke dass es dich gibt! !!

 

 

 

Susanne aus Berlin:

 

Meine liebe Inga,

 

ich danke Gott aus tiefstem Herzen, der mir Dich an Silvester 2015/16 gesendet hat...

genau zur richtigen Zeit, am richtigen Ort...

Schon als Du zur Tür herein kamst, erfüllte mich Dein Leuchten, traf mich deine herzliche

Art.

 

Ich hatte mit Yoga noch so gut wie keine Erfahrung, obwohl immer durchaus daran

interessiert, machte zeitweise eher viel Pilates.

War ich doch immer ein bisschen skeptisch, dass mir da zu viele, auch religiöse, Sichtweisen

und Lebenseinstellungen "übergestülpt" werden, die nicht meine sind...

 

Beim Stöbern auf deiner Website, sprang mir direkt wieder ein Funke entgegen und als ich

dann auf den Yoga-Retreat auf Bali stieß, war das Feuer entfacht.

Ein längeres Telefonat mit Dir, räumten allerletzte Zweifel aus und kurz entschlossen war

die Reise gebucht.

Du schicktest mir eine DVD und ich startete durch, auf meinem Weg in ein Leben mit Yoga

:-)

 

Meine fabelhaften Gefährtinnen auf dieser Reise haben ja schon wunderbar und detailliert

beschrieben, wie es war, so dass ich gar nicht mehr so genau weiß, was ich noch dazu

schreiben soll... Es stimmt einfach alles und ich schließe mich an :-)

 

Das Einzige, was ich für mich anders gemacht hätte, wäre tatsächlich gewesen, noch ein

bis 2 Tage eher anzureisen, um auf dieser schönen Insel anzukommen und sie ein bisschen

kennen zu lernen und auf jeden Fall noch einige Tage dran zu hängen, ganz in Ruhe, um

alles nachhallen lassen zu können und zu vertiefen...

Dem hast du nun für 2017 bereits Rechnung getragen und alles genau so eingebaut, wie ich

es mir gewünscht hätte :-)

UND ich würde auch nicht wieder direkt am nächsten Tag nach Ankunft, zumal nach dieser

doch sehr langen Reise mit Zeitverschiebung, sofort wieder arbeiten.

Ein, zwei Tage zum Ankommen, würde ich mir auch zu hause gönnen, schon wegen der

Nachhaltigkeit.

 

Ich fand die Mischung aus unterschiedlichen Yoga-Richtungen, -stilen, -erfahrungen und -

möglichkeiten großartig, so konnte ich alles ausprobieren und genau fühlen, was mir gut,

besser, am Besten entspricht.

Die Meditation fiel mir zu Anfang unglaublich schwer, wurde im Verlauf besser und bleibt

für mich DIE Herausforderung.

Mein Favorit ist ganz klar das Yin-Yoga zu den Mantra-Songs... Unglaublich, was da

passiert, fliesst, in Bewegung kommt!!!

 

Dein ganzes Wesen, deine Stimme, deine Authentizität, deine Empathie und

Wertschätzung, immer die richtige Dosierung zu finden, dein Herz haben diese Woche

verzaubert, spirituell und magisch gemacht...

Ich danke Dir dafür und wünsche mir aus tiefstem Herzen noch ganz viel mehr davon <3

 

Love & Blessings

Susanne H. aus Berlin